18 Loch Platz

  • 1

    1

    Bahn 1

    Mit einem geraden Abschlag direkt in den Knick des Doglegs bringt man seinen Ball optimal ins Spiel. Aufpassen muss man dabei auf die Penalty Area (rot), welche sich auf der rechten Seite in diesem Knick befindet.

    Auf der linken Seite befindet sich ein in Krokodilform angelegter Sandbunker. Mit einem hoch gespielten 2. Schlag sollte das Grün angespielt werden. Das Grün wird links davor, rechts davor und dahinter von einem Sandbunker begrenzt.

    Rechts neben dem Green ist eine seitliche Penalty Area (rot) links hinter dem Grün befindet sich eine Anpflanzung mit einer gelb gekennzeichnetem Penalty Area.

    Die gesamte Bahn ist von Aus begrenzt. Das Grün darf nicht direkt vom Abschlag aus angespielt werden.

    Par 4, HCP 9

    Länge Damen Länge Herren
    232m 248m
  • 2

    2

    Bahn 2

    Das Grün sollte mit dem Abschlag erreicht werden. Die links und rechts davor liegenden Sandbunker kommen dann erst gar nicht ins Spiel.

    Ebenso die Penalty Area (rot) auf der linken Seite. Am hinteren Rand ist auf der linken Seite noch ein Sandbunker. Das Grün wird am hinteren Rand von einer Hecke begrenzt. Sollte die Stromleitung getroffen werden, muss der Schlag straffrei wiederholt werden.

    Direkt links neben dem Grün liegt der 3. Abschlag. Bei einem verzogenen Abschlag sollte unbedingt Fore gerufen werden, da der Abschlag nur schwer eingesehen werden kann.

    Par 3, HCP 13

    Länge Damen Länge Herren
    122m 134m
  • 3

    3

    Bahn 3

    Nach einem geraden und langen Abschlag kann das Grün mit einem hochgespielten Ball gut angespielt werden.

    Longhitter müssen vom Abschlag aus, auf der linken Seite zwei Sandbunker und auf der rechten Seite eine Penalty Area (rot) beachten.

    Vor dem Grün befindet sich links und rechts versetzt je ein Sandbunker. Links neben dem Grün ebenfalls. Hinter dem Grün ist wieder eine Hecke und Aus. 

    Par 4, HCP 11

    Länge Damen Länge Herren
    293m 329m
  • 4

    4

    Bahn 4

    Für diese Bahn empfiehlt sich ein langer Abschlag möglichst auf die rechte Fairwayseite, da die Bahn etwas nach links abfällt.

    Bei einem kurzen Abschlag könnte rechts die Penalty Area (rot) ins Spiel kommen. Der zweite Schlag aufs Grün sollte möglichst hoch gespielt werden, da das Grün nach hinten abfällt.

    Vor dem Grün befinden sich links und rechts wieder Sandbunker. Ebenfalls auf der linken Seite. Hinter dem Grün sind einige Sträucher.

    Par 4, HCP 15

    Länge Damen Länge Herren
    252m 264m
  • 5

    5

    Bahn 5

    Dies ist die Eaglebahn für Longhitter. Mit einem platzierten Ball kann hier das Grün angespielt werden.

    Die Auspfosten auf der linken Seite haben für diese Bahn keine Bedeutung. Vor dem Grün befinden sich zwei Sandbunker. Auf der rechten Seite und hinter dem Grün ebenfalls. Links hinter dem Grün befindet sich noch ein kleiner Sandbunker (gelb).

    Das Grün sowie das Fairway sind vom Abschlag aus nicht einzusehen. Es empfiehlt sich einen Mitspieler die Abschläge beobachten zu lassen.

    Hinter dem Grün ist Aus.

    Par 4, HCP 17

    Länge Damen Länge Herren
    209m 241m
  • 6

    6

    Bahn 6

    Die Bahn wird auf der rechten Seite von Aus begrenzt. Auf der linken Seite geht die Ausgrenze bis zur Wetterhütte.

    Hinter dem Hügel befindet sich ein großer Fairwaybunker. Vor dem Grün haben wir eine Penalty Area (gelb) und auf der linken Seite einen Sandbunker. Rechts hinter dem Grün noch einen Sandbunker. Hinter dem Grün ist eine Hecke und die Ausgrenze.

    Diese sogenannte Waldbahn gilt bei vielen Spielern als Psychobahn, da der Wald die Bälle magisch anzieht. Hier wurden im Zählspiel schon hohe zweistellige Ergebnisse erzielt.

    Par 5, HCP 1

    Länge Damen Länge Herren
    401m 460m
  • 7

    7

    Bahn 7

    Zwischen Abschlag und Grün befindet sich ein Biotop. Dieses darf nicht betreten werden. Vor dem Grün Penalty Areas (gelb).

    Die gesamte Bahn wird von Aus begrenzt. 

    Wenn der Ball im Biotop landet ist nach Regel 26 zu verfahren. Sollte der Ball ins Aus gespielt werden muss nach der Regel Ball im Aus verfahren werden.

    Par 4, HCP 7

    Länge Damen Länge Herren
    197m 254m
  • 8

    8

    Bahn 8

    Ein langes Par 4. Für Longhitter kommt eine Penalty Area (gelb) in der Mitte des Fairways ins Spiel.

    Vor dem Grün befindet sich auf der linken und rechten Seite ein Sandbunker.

    Die Bahn wird auf der linken Seite von Aus begrenzt.

    Par 4, HCP 5

    Länge Damen Länge Herren
    319m 377m
  • 9

    9

    Bahn 9

    Direkt nach dem Abschlag ist ein Dogleg nach rechts. Beim Überspielen dieses Doglegs kommen zwei Sandbunker ins Spiel.

    Für den 2. Schlag kommen rechts 3 Sandbunker und oben auf dem Hügel ein weiterer Sandbunker (gelb) ins Spiel. Danach kommt auf der linken Seite wieder Sand.

    Wer mit dem 3. Schlag das Grün erreichen will muss beachten, dass davor ein Sandbunker ist und das Grün ein Terassengrün ist.

    Direkt dahinter befindet sich die Auslinie. Rechts befindet sich ein Sandbunker.

    Die letzten 50m zum Grün fallen stark zum Green hin.

    Par 5, HCP 3

    Länge Damen Länge Herren
    470m 486m
  • 10

    10

    Bahn 10

    Eigentlich eine Bahn auf der nicht viel passieren kann.

    Der Abschlag sollte auf dem Hügel platziert werden. Danach hat man freie Sicht bis zum Grün. Auf dem Faiway befindet sich noch ein kleiner Sandbunker.

    Vor dem Grün befindet sich links eine Penalty Area und ein Sandbunker.

    Hinter dem Grün ist noch eine kurze Roughzone und danach Aus.

    Par 5, HCP 6

    Länge Damen Länge Herren
    455m 471m
  • 11

    11

    Bahn 11

    Eine Bahn die präzise gespielt werden muss, da sie komplett von Aus umgeben ist und gleichzeitig die längste Spielbahn des Platzes ist.

    Die Bahn beginnt nach dem Abschlag mit einem Dogleg nach rechts. Mit einem optimalen Abschlag kann der Ball genau dort platziert werden. Ein sauberer zweiter Schlag bringt dann den Sandbunker mitten auf dem Fairway nicht ins Spiel. Nun befinden wir uns auf der höchsten Ebene der neuen Spielbahnen.

    Das terrassenförmig angelegte Grün mit dem 3. Schlag anzuspielen ist selbst für gute Spieler eine Herausforderung. Sicherer ist es vorzulegen, wobei dann noch die Sandbunker vor dem Grün zu beachten sind.

    Auf der rechten Seite nach der Schutzhütte ist noch eine große Penalty Area (rot). Die letzten 50m zum Grün fallen wieder stark ab. Hinter dem Grün befindet sich die Ausgrenze.

    Par 5, HCP 2

    Länge Damen Länge Herren
    502m 531m
  • 12

    12

    Bahn 12

    Die Bahn 12 ist links mit einer Ausgrenze bis zum letzten Dogleg vor dem Grün versehen. Die Auspfosten zwischen der Bahn 12 und der Bahn 11 haben hier keine Bedeutung.

    In der Landezone vom Abschlag befindet sich auf der rechten Fairwayseite ein Sandbunker. Das leichte Dogleg nach links direkt nach dem Abschlag überspielt man am besten auf der linken Fairwayseite. Mit dem zweiten Schlag platziert der gute Spieler seinen Ball im nächsten Dogleg das nach links verläuft. Dadurch kommen einige Sandbunker und ein Baum in Fairwaymitte nicht ins Spiel.

    Danach muss mit einem hohen Schlag das Grün möglichst rechts angespielt werden, da das Grün stark nach links abfällt. Vor dem Grün befindet sich noch ein großer Sandbunker. Hinter dem Grün ist die Ausgrenze.

    Links unten am Grün ist eine Steinmauer. Links vor dem Grün befindet sich noch eine Penalty Area (rot).

    Par 5, HCP 4

    Länge Damen Länge Herren
    478m 496m
  • 13

    13

    Bahn 13

    Um mit dem zweiten Schlag das Grün angreifen zu können muss hier das Dogleg nach links leicht überspielt werden. Dabei sollte der Ball links platziert werden, da die Bahn nach rechts abfällt.

    Allerdings ist hier ebenfalls Vorsicht geboten, da die Bahn links von Aus, und rechts von seitlichem Wasser rot und Biotop umgeben ist. Für vorsichtige Spieler die den Ball nur kurz spielen, kommen zwei Sandbunker und eine Penalty Area (gelb) ca. 150m nach dem Abschlag ins Spiel.

    Unmittelbar vor dem Grün sind in der Mitte zwei Penalty Areas (gelb) und links ein Sandbunker.

    Par 4, HCP 10

    Länge Damen Länge Herren
    301m 345m
  • 14

    14

    Bahn 14

    Nach einem anstrengenden Spaziergang vom 13. Grün auf den 14. Abschlag kommen nun die Longhitter wieder auf ihre Kosten.

    Doch Vorsicht ist geboten, denn rechts verläuft die Ausgrenze und in der Landezone befinden sich zwei Penalty Areas (gelb) und auf der rechten Seite eine Penalty Area (rot).

    Vor dem Grün befinden sich links und rechts ein Sandbunker. Sollte die Fahne auf diesem Grün ganz hinten gesteckt sein, kommt am linken Grünrand eine Penalty Area (gelb) ins Spiel.

    Par 4, HCP 8

    Länge Damen Länge Herren
    356m 373m
  • 15

    15

    Bahn 15

    Ein langes Par 3. Das Grün anzugreifen ist sehr schwierig, da das Grün vorne links und rechts von einem Bunker verteidigt wird und dahinter sich die Ausgrenze befindet.

    Rechts der Bahn verläuft ebenfalls die Ausgrenze. Auf der linken Seite nach etwa der halben Spielbahn befindet sich im Rough noch eine Penalty Area (rot).

    Par 3, HCP 14

    Länge Damen Länge Herren
    146m 165m
  • 16

    16

    Bahn 16

    Ebenfalls ein langes Par 3. Unmittelbar vor dem Grün ist links und rechts eine Penalty Area (gelb).

    Da hinter dem Grün und rechts der gesamten Bahn die Auslinie verläuft, ist es fast unmöglich das Grün direkt anzuspielen. Sollte die Stromleitung getroffen werden, muss der Schlag straffrei wiederholt werden.

    Auf der rechten Seite ist im Rough nach ca. halber Bahnlänge noch eine Penalty Area (rot).

    Par 3, HCP 12

    Länge Damen Länge Herren
    159m 178m
  • 17

    17

    Bahn 17

    Ein kurzes Par 3 das mit einem hohen Ball angespielt werden sollte, da das Grün stark nach hinten abfällt.

    Vor dem Grün sind links und rechts je ein Sandbunker.

    Die Ausgrenze zur Bahn 1 hin hat keine Bedeutung, da diese nur für Bahn 1 gilt.

    Par 3, HCP 18

    Länge Damen Länge Herren
    103m 113m
  • 18

    18

    Bahn 18

    Die Bahn ist rechts und hinter dem Grün mit Aus begrenzt. Vor dem Grün befindet sich links ein tiefer Sandbunker.

    Wie im Golf so oft, ist hier ein präziser Schlag notwendig, um das Grün direkt anzugreifen.

    Par 3, HCP 16

    Länge Damen Länge Herren
    118m 128m

Golfanlage Golfoase Pfullinger Hof
Pfullinger Hof 1
74193 Schwaigern-Stetten
Telefon 07138  67 442
Fax 07138 93 29 10
golfoase (at) t-online.de
Route planen 

Clubnewsletter
Mit dem Clubnewsletter sind Sie immer aktuell und ganz persönlich informiert.
Jetzt ansehen 

ÖFFNUNGSZEITEN SEKRETARIAT

Ab 01.12.2019 zur Winterpause geschlossen.

Öffnungszeiten Bistro

Bis zum 3. Advent nur noch Sonntags-11:30-17:00 Uhr,

danach zur Winterpause geschlossen.